Navigation einblenden
Allgemein

Copyreform: Es geht in die nächste Runde

Nach der Ablehnung des Kompromissentwurfs aus dem Rechtsausschuss vergangene Woche, wird sich das EU-Parlament im September wieder mit der Reform des europäischen Urheberrechts befassen.

Die Süddeutsche und Tagesschau haben das Geschehen rund um die Abstimmung gut zusammengefasst. Unter anderem berichteten auch Börsenblatt, Kölnische Rundschau, Buten un binnen sowie heute die taz.bremen über die Kontroversen, an denen ich mich als Befürworterin der Reform aktiv beteiligt habe und weiterhin beteiligen werde.