Navigation einblenden
Blog

Urheberrechtsveranstaltung mit ECSA und Phil Manzanera

Zusammen mit ECSA und dem weltweit bekannten Musiker Phil Manzanera (Roxy Music) habe ich am 18. Oktober eine Veranstaltung zu den Themen AutorInnenrechte und dem so genannten Value Gap or transfer of value (also der Wertschöpfungslücke zwischen Plattformen, ProduzentInnen und KünstlerInnen) organisiert. Diese Themen werden aktuell im Zuge der Reform des europäischen Urheberrechts diskutiert.…

Treffen mit Uigurin Rebiya Kadeer

Ich hatte heute die Gelegenheit die Uigurin und politische Aktivistin Rebiya Kadeer zu treffen. Ich bin von ihrem Einsatz für Minderheitenrechte in China beeindruckt. Die Lage der uigurischen Minderheit in China bleibt seit Jahren unverändert schlecht, es kommt zu massenhaften Verhaftungen und die politischen Gefangenen werden unter menschenunwürdigen Bedingungen gehalten. Unter Xi Jinping geht die chinesische Regierung immer stärker gegen MenschenrechtsaktivistInnen und organisierte Zivilgesellschaft vor, so dass der zivilgesellschaftliche Raum immer weiter eingeschränkt wird.…

Rede zum Abschied von Christian Bruns, Leiter der Bremischen Vertretung in Brüssel

Lieber Christian, wir kennen uns seit Anfang der 1980iger Jahre aus Bremen Christian war damals an der vhs, und ein ganz umtriebiger Typ, der sich sehr für Politik interessierte und die vhs mit öffentlichen, politischen Veranstaltungen profilierte Dieses Aktivitäts- und Einmischungsgen, sage  ich es mal etwas salopp, hat er sich die ganzen Jahre erhalten.…

„Wir müssen gute und glaubwürdige Politik machen, egal in welcher Konstellation“ – mein Redebeitrag beim Grünen Länderrat in Berlin, 30.09.2017

In der letzten Woche haben wir Grünen beim Länderrat kontrovers die Möglichkeiten und Herausforderungen einer potenziellen Regierungsbeteiligung diskutiert. Es war klar, dass wir uns nicht billig verkaufen. Wenn es nach den Sondierungen nicht reicht, sagen wir Grünen nein und gehen keine Jamaika-Koalition ein. Wenn wir aber Substantielles für die ökologische Transformation und gegen die soziale Ungleichheit kriegen, sollten wir das Wagnis eingehen.…

Zur politischen Seelenlage der Grünen – ein offener Brief

Helga Trüpel, 26.9. 2017 Liebe Grüne, Ich bin seit der Gründung 1980 bei den Grünen und habe alle Häutungen der Partei mitgemacht. Ich kenne alle Vorteile und Nachteile der Grünen. Ich habe mich sehr gefreut, dass wir zum ersten Mal in der Geschichte der Grünen, bei der Bundestagswahl 2017, besser abgeschnitten haben als in den Vorhersagen kommuniziert.…