Navigation einblenden
Haushalt

Wir benötigen einen Zukunftshaushalt! Zu den EU-Haushaltsverhandlungen

Die Verhandlungen zum Mehrjährigen Finanzrahmen (MFR) gestalten sich noch schwieriger als in der Vergangenheit: durch den Brexit entfallen Milliarden – gleichzeitig wachsen die Aufgaben der Gemeinschaft; Haushaltskommissar Oettinger hat einige gute Vorschläge gemacht, um die EU-Finanzen zu stärken – jedoch zeigen sich die Regierungen der Mitgliedsstaaten, einschließlich der Bundesregierung, bisher wenig konstruktiv.…

PM: Besteuerung von Internetunternehmen – Kein Freifahrtschein für Google und Co.

Bisher profitieren Google, Facebook und Co. von großzügigen Steuersparmodellen einiger EU-Mitgliedstaaten wie Irland und den Niederlanden und zahlen nahezu keine Steuern. Die Europäische Kommission präsentiert heute ihre Vorschläge, wonach Digitalunternehmen ab einem Jahresumsatz von 750 Millionen Euro Umsatz und davon mindestens 50 Millionen Euro innerhalb der Europäischen Union eine Sondersteuer zahlen müssen.…

PM: EU-Haushalt und Eigenmittel – Digitalmonopole sollen zum EU-Haushalt beitragen

Der Haushalt der Europäischen Union soll grüner werden und sich an den Pariser Klimazielen und den nachhaltigen Entwicklungszielen der Vereinten Nationen orientieren. Die große Mehrheit der Abgeordneten des Europäischen Parlaments folgt der Forderung der Grünen/EFA-Fraktion und fordert die Europäische Kommission auf, die klimabezogenen Ausgaben so schnell wie möglich und spätestens bis zum Jahr 2027 auf 30 Prozent zu erhöhen, mit einer Steuer auf digitale Monopole, Plastik und den Europäischen Emissionshandel eigene Einnahmen zu schaffen und auf Rabatte für einzelne Mitgliedstaaten zu verzichten.…

PM: Großer Erfolg für einen grüneren EU-Haushalt

Ökologischer und nachhaltiger soll der EU-Haushalt werden, hat die Mehrheit der Abgeordneten des Budgetausschusses des Europäischen Parlaments heute (Donnerstag, 22. Februar) beschlossen. Konservative und Liberale stimmten mit der Grünen/EFA-Fraktion für einen grüneren und nachhaltigeren mehrjährigen Finanzrahmen nach dem Jahr 2020 und neue ökologische Finanzierungsmöglichkeiten. In ihren Positionen zum mehrjährigen Finanzrahmen nach dem Jahr 2020 und zur Reform der EU-Eigenmittel fordern die Abgeordneten, Rabatte für einzelne Mitgliedstaaten abzuschaffen und neue Einnahmen wie eine Steuer auf Plastik und Schadstoffe einzuführen.…

Europäisches Solidaritätscorps (ESC) – Anhörung zur Neugestaltung des Europäischen Freiwilligendienstes

22. September 2017, 10.00-13.00 Uhr, Bremische Bürgerschaft (Raum 3). Das neue Europäische Solidaritätskorps (ESC) hat das Ziel, bis zum Jahr 2020 insgesamt 100.000 Europäer*innen zwischen 18 und 30 Jahren Zugang zu hochwertigen Freiwilligenstellen, Praktika, Projekten und Beschäftigungsmöglichkeiten im In- und Ausland zu ermöglichen. Der bisherige Europäische Freiwilligendienst wird in das ESC integriert und soll dabei in seinem Anwendungsbereich insbesondere auf solidaritätsbezogene Tätigkeitsbereiche erweitert werden.…