Navigation einblenden
Kultur und Medien

Unesco-Konvention zum Schutz der kulturellen Vielfalt verabschiedet

09.12.2005 Mit überwältigender Mehrheit haben die Mitglieder der Unesco auf ihrer Generalversammlung im Oktober 2005 die Konvention zum Schutz der kulturellen Vielfalt verabschiedet. Damit ist die 2001 verabschiedete Allgemeine Erklärung zum Schutz der kulturellen Vielfalt in ein völkerrechtlich verbindliches Instrument umgewandelt worden. In dem mehr als zwei Jahre dauernden Verhandlungsprozess haben die Verfechter der Konvention sich gegen die Befürworter des uneingeschränkten Wettbewerbs auch für kulturelle Dienstleistungen durchgesetzt.…

Der Mavrommatis Bericht

Empfehlung der Kommission zu Urheberrechten für legale Online-Musikdienste Urheber – und Leistungsschutzrechte haben in der Rechtssetzung Europas eine lange Tradition. Sie sichern Kreativität, kulturelle Vielfalt, Investitionen, Zuwachs, Arbeitskräfte und Zugang zu Qualitätsprodukten und sind daher auch ein Meilenstein für die positive Weiterentwicklung der Informationsgesellschaft. Sie bieten Schutz für Urheber, liegen aber auch im Interesse der Gesellschaft.…

Europa hat viele Seelen

Eine progressive europäische Kulturpolitik drängt nicht auf Leitkultur, sondern auf Verfassung und kulturelle Vielfalt. Von Helga Trüpel Die Europäische Union braucht eine Kulturpolitik, die einen emphatischen Begriff von der konstitutionellen Grundlage der Europäischen Union hat und die zweitens Kultur immer im Plural denkt. Europa hat nicht nur eine Seele, wie eine große Kulturtagung mit dem Titel „Europa braucht eine Seele“ vor kurzem in Berlin behauptete, sondern Europa hat viele Seelen.…