Navigation einblenden

Mehr Europa? Wege aus der Krise im transnationalen Dialog

Third Bremen EU Expert Roundtable – December, 13th 2013, 9:30-18 Uhr – EuropaPunktBremen, Bremische Bürgerschaft (Bremen Regional Parliament) Jean Monnet Centrum for European Studies (CEuS), in cooperation with Bremer Europazentrum BEZ e.V (ZERP, Hochschule Bremen, EuropaUnion Bremen), EuropaPunktBremen, Helga Trüpel, Member of the European Parliament (The Greens / EFA)…

PM: „Europa besser machen“

Einstimmiges Votum der Bremer Grünen für Helga Trüpels Kandidatur zum nächsten Europäischen Parlament Die Landesmitgliederversammlung der Bremer Grünen votierte am 30. November 2013 in offener Abstimmung einstimmig  für die erneute Kandidatur der Europaabgeordneten Helga Trüpel für das Europäische Parlament. In ihrer Rede ging Helga Trüpel auf die entscheidenden Herausforderungen zur Ausgestaltung einer fairen, solidarischen und ökologischeren EU in den nächsten 5 Jahren ein.…

Neue Broschüre: Grüne Politik für Europa

Die Bilanzbroschüre der Europagruppe GRÜNE ist erschienen: Von Klimapolitik bis Datenschutz zeigen wir, was wir im Europaparlament erreicht haben und wo wir uns nicht durchsetzen konnten. Zum Abschluss wurden wir Europaabgeordneten interviewt: Was gefällt uns an der Stadt Brüssel? Was war der größte politische Erfolg der vergangenen Jahre? Hier die Broschüre zum Download und zum Stöbern durch fast 5 Jahre Grüne Politik im Europäischen Parlament.…

PM: Europa für Bürgerinnen und Bürger: klares Opfer der Verhandlungen zum Mehrjährigen Finanzrahmen

Heute wurde im Europaparlament das Programm „Europa für die Bürgerinnen und Bürger“ mit der Mehrheit der Mitglieder angenommen. Das Programm soll Toleranz, interkulturellen Dialog und die Entwicklung einer aktiven europäischen Bürgerschaft stärken. Es bietet den Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit zur Interaktion und zur Teilnahme am europäischen Aufbauprozess. Helga Trüpel, Vizepräsidentin des Kulturausschusses im Europäischen Parlament: „Wir wollen eine stärkere Partizipation der Bürgerinnen und Bürger, um die Kluft zwischen Ihnen und den europäischen Institutionen zu überbrücken.…

PM: „Erasmus+: 40% Budgetsteigerung ist Augenwischerei – EU-Bildungsausgaben noch immer zu niedrig“

Das Parlament hat heute mit großer Mehrheit für das Erasmus+ Programm gestimmt. Das neue Programm vereint die Bildungsprogramme der EU, wie „Lebenslanges Lernen“ und das neu geschaffene Sportprogramm zukünftig unter einem Dach. Die finanzielle Ausstattung halten wir für unzureichend.  Helga Trüpel, Vizepräsidentin des Kultur-und Bildungsausschusses im Europäischen Parlament: „Was die finanzielle Ausstattung des Programmes Erasmus + für den Zeitraum 2014-2020 angeht, ergibt sich nur auf den ersten Blick eine Steigerung zum Vorgängerprogramm.…