Navigation einblenden
Termine

Was ist der „säkulare Islam“ – und wenn ja, wie viele? | 25.02.19 | Bremen

Mit 

Cem Özdemir (MdB, Grüne),

Prof. Yasemin Karakasoglu (Uni Bremen) und

Mustafa Yavuz (ehem. Vorsitzender Schura Bremen e.V.).

Ende des letzten Jahres veröffentlichte eine Gruppe von Politiker*innen, Wissenschaftler*innen und Publizist*innen den Gründungstext der Initiative „Säkularer Islam“. Gemeinsam fordern sie darin u.a. eine zeitgemäße Auslegung religiöser Schriften, stellen sich der doppelten Herausforderung von Muslimfeindlichkeit und religiöser Radikalisierung und warnen vor dem Einfluss ausländischer Regierungen und Organisationen auf die muslimische Community in Deutschland.

Debatten um muslimisches Leben oder die Arbeit der Dachverbände hierzulande gibt es seit langem. Im Rahmen der regelmäßig stattfindenden Islamkonferenzen, vor deren Hintergrund der Aufruf der Initiative im vergangenen November erschien, sind sie auch institutionalisiert und für eine breite Öffentlichkeit sichtbar.

Mein grüner Freund Cem Özdemir ist dabei mit seinen Positionen immer schon eine engagierte Stimme gewesen. Gemeinsam mit ihm und der Bremer Bildungsforscherin Yasemin Karakasoglu sowie dem ehemaligen Vorsitzenden der Schura Bremen, Mustafa Yavuz, möchte ich diesen laufenden Dialog über ein gelingendes Zusammenleben in unserer vielfältigen Gesellschaft hier in Bremen fortsetzen.

Hiermit lade ich alle Interessierten herzlich zur Diskussion ein!

Montag, den 25.02.2019, 18 Uhr, im Überseemuseum.

Der Eintritt ist frei!

Foto: © Harry Weber (CC BY 3.0)

Foto: © Harry Weber (CC BY 3.0)