Navigation einblenden
Bremen in Europa

Veranstaltung: Einfache Suchmaschine oder neues Empire? Wie Google die Gesellschaft verändert, 23.09.2010 um 20 Uhr

Mit

Prof. Dr. Herbert Kubicek, Institut für Informationsmanagment, Bremen

Prof. Dr. Johannes Caspar, Hamburgischer Beauftragter für Datenschutz und Informationsfreiheit

Google Deutschland (angefragt)

„Don‘ t be evil“ lautet die Devise von Google. Während Daten- und Urheberrechtsschützer auf die Barrikaden gehen, nutzen tagtäglich Millionen von Menschen auf der ganzen Welt die Angebote des Internet-Unternehmens. Für viele ist Google inzwischen zum Synonym für das World Wide Web insgesamt geworden. Doch was passiert mit den Daten, die Google von seinen Nutzern sammelt? Wie verändert das Unternehmen nicht nur die virtuelle, sondern auch die physischen und mentalen Strukturen der Gesellschaft? Welche Verantwortung übernimmt Google und was muss die Politik tun?

Ich lade Sie herzlich ein zur Diskussion am

Donnerstag, 23. September 2010, 20 Uhr

Bremer Presseclub e.V. (Schnoor 27/28)